PVA-Längenstein 7.6 kWp


Ertrag SpiezSolar

Die Photovoltaikanlage produziert seit September 1999 Strom. Bis im Juli 2006 waren 37,4 m² (4.8 kWp) Solarzellen installiert, seit August 2006 produzieren 52,6 m² (7.6 kWp) Solarzellen ökologischen Strom.
 
Bis jetzt hat die Anlage insgesamt über 82 MWh Solarstrom produziert. Damit kann ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 4 Personen gut 27 Jahre lang mit Strom versorgt werden, ohne Warmwasser / Heizung.

 

Der Bau einer neuen Anlage auf einem anderen Dach des Oberstufenzentrums Längenstein durch die Gemeinde im Sommer 2018 und eine neue Verkabelung für die bestehenden Anlagen aus dem Jahre 1999 und 2006 haben es ermöglicht, dass der Strom jetzt von der Gemeinde Spiez direkt verbraucht wird. Der Stromverkauf fällt dadurch weg. Eine gute Idee der ersten Crew von SpiezSolar hat ihren Zweck vollumfänglich erfüllt.

 

Hier können Sie live verfolgen, wieviel die Anlage produziert:

Tag:

Monat:

Jahr:

Dekade:



Partner