Aktivitäten

Wir sind auch auf



«Energiewende als Chance»

Mittwoch, 03. Mai 2017, 19.00 – 21.00 Uhr

Lötschbergsaal, Thunstrasse 2, 3700 Spiez

SpiezSolar organisiert zwei Wochen vor der Abstimmung zur Energiestrategie 2050 einen öffentlichen Informationsanlass mit dem Thema: «Energiewende als Chance».
ReferentInnen aus der Politik, dem Gewerbe und dem Bildungssystem inklusive Forschung werden an diesem öffentlichen Anlass den Zuhörern, möglichst aus allen politischen Lagern, ihre Sicht der Dinge darlegen und bestimmt auch kritisch beleuchten. Die Moderation wird vom Chefredaktor Stefan Geisssbühler vom Thuner Tagblatt übernommen.

SpiezSolar ist eine Genossenschaft und setzt sich lokal für die Förderung erneuerbaren Energien ein. Dies als Beitrag, die Bestrebungen der Gemeinde Spiez zur Nachhaltigkeit zu unterstützen und als zusätzlichen Input zum Label Energiestadt.

Die Referenten und ihre Themen

  • Prof. Dr. Markus Stoffel (UNI Genf): «Energiewende – was ist los mit dem Klima?»
  • Prof. Urs Muntwyler FH BFH: «Richtung 100% Erneuerbar!»
  • Josef Jenni, Solarpionier aus Oberburg BE: «Das Potential der Solarwärme für die Energiewende wird unterschätzt! »
  • Syril Eberhart, e-wende.ch, Spiez: «Energiewende Genossenschaft. Eine Konkurrenz oder eine sinnvolle Ergänzung?»
  • Dr. Roman Gysel, Meyer Burger (Switzerland) AG: «Photovoltaik in GWatt.»
  • Christine Häsler, KWO, Nationalrätin: «Wasserkraft und PV - eine Partnerschaft für die Zukunft.»
  • Jürg Grossen, elektro-plan.ch, Nationalrat: «Energiestrategie 2050 und Eigenverbrauch von Solarstrom - Chance für die innovative Wirtschaft.»

Anschliessend Diskussion mit Networking-Apéro


Download
Download Flyer
flyer_V5_4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 670.2 KB

Dieser Anlass wird unterstützt von: