presse

presse · 29. Oktober 2020
Selbst produzierten Solarstrom selbst verbrauchen: Das lohnt sich – und lässt sich erst recht optimieren, wenn man mit Nachbarn zusammenspannt. In Lugaggia (TI) sind dafür 18 Wohnhäuser, ein Kindergarten und eine Quartierbatterie miteinander vernetzt worden. Der Zusammenschluss eines ganzen Quartiers ist ein wegweisendes Pilotprojekt.
presse · 29. Oktober 2020
Das Mehrgenerationenhaus Stuckimatte «wohnenplus» in Steffisburg wird vollständig mit erneuerbaren Energien versorgt.
presse · 15. September 2020
Ein Leuchtturmprojekt für die Energiestadt Steffisburg und mag mithelfen, dass der Solarstromanteil in der Gemeinde Steffisburg in den nächsten Jahren grösser wird. Referenz: Andreas Tschopp, Thunertagblatt 14. September 2020
presse · 09. September 2020
Der Amtsvorsteher des Kantons Bern, Ueli Nyffenegger aus Hondrich bei Spiez meint: Gerade im Einzugsgebiet der BKW liegen die Einspeisetarife für überschüssigen Solarstrom tief. Das kann bei Neubauten dazu führen, dass auf Solaranlagen verzichtet wird.
presse · 01. September 2020
Ein Interview mit dem Energieminister des Kantons Wallis, Staatsrat Roberto Schmidt. Quelle. Walliser Bote vom 1. September 2020
presse · 09. Juni 2020
Kein Eigenheim und trotzdem mit Solarpanels Strom produzieren. Genau dies ermöglicht die Firma Solarify. Wie geht das? Sicher ist: Die Nachfrage ist gross.
presse · 18. Mai 2020
Überzeugter und selbstloser Einsatz für eine saubere Umwelt Aus der Region - (Archiv Berner Zeitung 2002)

Mehr anzeigen