presse

presse · 22. November 2022
Nutzen von Seewasser zum Heizen und Kühlen. – Die Seethermie bekommt neuen Schwung. Neu realisierte Seethermie Projekte in Merligen (Hotel Beatus) und in Oberried bei Brienz (Überbauung Florens Lake Resort & Spa, ehemals Hamberger) SpiezSolar hat zu diesem Thema im Mai 2019 einen öffentlichen Anlass in Faulensee durchgeführt. Referent Jörg Hofmann (Energie Wasser Luzern) informierte zu den Projekten am Vierwaldstättersee.
presse · 16. November 2022
Die industriellen Betriebe machen mit und unterstützen die Energiewende aktiv. Quelle: IBI.ch Mitmachen lohnt sich.
presse · 02. November 2022
Im letzten Jahr wurden 50 Anlagen gebaut; bei Stand 361 Ende Jahr 2021. - wenigstens ist die Energiestadt Spiez im schweizweiten Vergleich im Mittelfeld. - und im Kanton Bern immer noch vorne mit dabei - dank der Initiative von vielen Privaten. Gemäss Manuela Bircher von der Gemeinde Spiez könnten es bis Ende Jahr etwa 450 Anlagen sein.
presse · 28. Oktober 2022
Das Potential der Fotovoltaik in der Gebäudehülle. SUPSI (Fachhochschule Tessin): Solarfassaden machen Sinn Autoren: Tobias Fischer, Michela Sormani
presse · 26. Oktober 2022
Die Vergütungen für Solarstrom steigen von durchschnittlich 10.1 Rp./kWh (2022) auf 15.5 Rp/kWh (2023). Quelle: VESE - Verband unabhängiger Stromproduzenten
presse · 26. Oktober 2022
Vollflächig oder nur einen Teil des Daches mit Solarmodulen bestücken? Der Netzausbau ist wichtig, damit die Energiewende möglich wird.
presse · 25. Oktober 2022
Author: Beat Kohler Quelle: eine Publikation der SSES in Zusammenarbeit mit Swissolar. Bei den Fachspezialisten orientierte Syril Eberhart von SpiezSolar und Energiewendegenossenschaft
presse · 08. Oktober 2022
Der Solarmanager optimiert den Verbrauch der produzierten Energie und steigert damit den Eigenverbrauch. Link zur Homepage des jungen Schweizer Start-ups: https://www.solarmanager.ch/
presse · 25. September 2022
Die Abrechnung wird einfach gemacht; Ertrag als Reduktion auf der Stromrechnung. Gute Idee von SpiezSolar im 2013: An dieser Stelle sei erinnert, dass im 2013 die Genossenschaft SpiezSolar ein Crowdfunding für die Solaranlage auf dem Neubau Bibliothek lancierte. Innert 9 Wochen war das Geld für die Anlage beisammen (CHF132’000.-). Die Anlage wurde erstellt und sieben Jahre später an die Gemeinde Spiez verkauft.
presse · 07. September 2022
Autor: Raoul Knittel, Leiter kantonale Politik aeesuisse

Mehr anzeigen